18.08.2017

Hiro und Nui – Vergleich und Nachgefragt


Aktualisiert: 22. August 2017
Die Originalfassung des Artikels ist am Freitag, 18. August erschienen. Da sich noch einige Informationen nachträglich ergeben haben, habe ich den Artikel angepasst.

Der Titel sagt eigentlich schon ziemlich viel. Als ich Euch kürzlich die Neuheiten von Hiro vorgestellt habe, ist mir ein bisschen was aufgefallen (und da werde ich wohl nicht die Einzige sein): Einige der neuen Produkte ähnlich sehr mit denen von Nui Berlin.
Ich hatte ja schon einmal das Vergnügen, die tollen Produkte von Nui Berlin mit einigen Pröbchen etwas zu testen.

Die Produkte sind sich also ähnlich – wie kommt das? Ist das vielleicht am Ende die gleiche Marke? Haben sie sich vielleicht zusammen getan? Oder was ist hier los?! Doch warum wild spekulieren! und so habe ich einfach mal bei Flowing Cosmetics nachgefragt, warum und wie und überhaupt so.
Ich werde mich noch mit Nui in Kontakt setzen und auch da nachfragen, was ich bisher versäumt habe. Inzwischen habe ich auch mit Swantje von Nui Cosmetics ein ebenfalls sehr nettes Telefonat geführt.



Sind Hiro Cosmetics und Nui Berlin die gleichen Marken?


Nein, die beiden Marken aus Berlin sind komplett eigenständig.
Hiro Cosmetics gibt es jetzt seit 5 Jahren und haben sich vor allem durch Ihre Mineral Produkte sehr hervorgetan. Vor kurzem wurden nun einige neue Produkte zum Sortiment hinzugefügt.
Die Produkte gibt es u.a. bei Amazingy, aber auch bei Green Glam.

Nui Berlin ist noch „relativ“ frisch auf dem Markt (seit Anfang des Jahres) und wurde gerade zu Beginn in der Bloggerszene als starke Konkurrenz zu Und Gretel gehandelt. Allerdings hat sich Nui auf ein komplett veganes Sortiment konzentriert.
Die Marke wurde von Swantje und Annika van Uehm gegründet. Die Produkte gibt es u.a. bei Savue Beauty, aber auch Offline kann man die Produkte mittlerweile finden (z.B. bei Salon 2 in Köln).

Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Lippenstift

Warum sind sich die Produkte so ähnlich?


Zu aller erst einmal: Es wurde nicht kopiert! Weder Hiro von Nui, noch Nui von Hiro.
Nui hat Anfang des Jahres Ihre Produkte auf den Markt gebracht. Diese werden in den USA produziert. Es gibt nicht so viele Anbieter in diesem Segment (vegan, Naturkosmetik, hohe Qualität).

Hiro arbeitet mit dem selben Produzenten aus den USA zusammengearbeitet. Da stammt u.a. auch das Space Balm her und so testete Hiro auch einige Produkte des Anbieters. Hiro meint, dass Sie mit der Qualität so zufrieden waren und sich für die Lancierung der Produkte entschieden.

Beide Marken sind sich einig, dass die Wahl des selben Anbieters definitiv ein absoluter Zufall und auch Glücksfall für alle Makeup-Junkies ist.
Sie sind im übrigen nicht die einzigen Marken mit den gleichen Produkten: Tatsächlich gibt es aber noch einige andere, die genau die gleichen Produkte vertreiben (Schnarweiler aus der Schweiz könnte z.B. auch noch so eine Marke sein).

Ich persönlich denke, dass das häufiger vorkommt, aber es meist nicht offensichtlich ist: Die Inhaltsstoffe vieler verschiedener Produkte und Marken sind identisch – der Unterschied liegt hier im Branding und der Zielgruppe.
Gerade im Lebensmittelbereich passiert das häufiger (ist aber auch mit einem kleinen Stempel zu erkennen): Ein Joghurt wird produziert und verschiedene Marken bringen Ihn unter Ihrem Namen auf den Markt.

Der Kunde kauft oftmals eher eine Brand Attitude und Marketingmaßnahmen.



Wie finden das eigentlich die Marken?


Hiro meint, dass sie froh seien, dass jetzt zwei Marken diese tollen Produkte nach Deutschland geholt haben und bedienen beide eine andere Zielgruppe. Aber was sollen sie auch anderes sagen ;). Was sich da im Hintergrund abspielt, kann ich nicht ahnen. Am Ende ist die „Liebe zur Naturkosmetik“, die beide vereint.

Keine der Marken hat für eine Exklusivität bezahlt, da das natürlich zum einen ein hoher Kostenfaktor ist, zum anderen aber dann nicht alle Produkte auf den Markt gebracht werden könnten.



Warum sind die INCIs nicht dieselben?


Nun, im Grunde sind sie eigentlich gleich bis ähnlich: Die Zusammensetzungen unterscheiden sich in Prozentwerten und wie später bei den Produktreviews erwähnt, hat Hiro die Liste der Inhaltstoffe nur weiter aufgedröselt. Dabei sind die Inhaltsstoffe so gering enthalten sind, dass sie eigentlich nicht ausgewiesen sein müssen. Ansonsten sind die INCIs gleich.
Beide Marken haben Ihre Produkte ausgiebig getestet (ansonsten wären sie wohl sonst auch nicht auf dem Markt ;)).

Der Signature Duft ist einfach die Beduftung der Produkte mit Vanille. Ich nehme an, damit die eigentlichen Rohstoffe nicht zu sehr hervorriechen – das kennt man von vielen Naturkosmetik Produkten.
Wenn Ihr mich fragt, darf da noch etwas experimentiert werden. Ich bin ja nicht so ein großer Fan des Duftes.


Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Eye Brow

Wie wird es weitergehen?


Ich habe festgestellt, dass es mittlerweile schon eine sehr viel deutlichere Differenzierung der beiden Marken, sowohl im Bereich Packaging, als auch bei der Weiterentwicklung der Produkte, gibt.
Zum Beispiel kommt die Foundation von Hiro Cosmetics in einem Airlessspender aus Kunststoff, ähnlich wie das auch die bereits erwähnte Marke aus den USA tut.
Hinzu soll demnächst auch eine Umverpackung aus Karton kommen, die die Produkte besser beim Transport schützt. Dabei soll mit sehr umweltfreundlichen Verpackungen aus recycelten Materialien gearbeitet werden.

Nuis Foundation kommt in einer dunklen, violetten Mironglasflasche, die hochwertiger wirkt. Vielleicht kann Glas schneller zu Bruch gehen (eine Umverpackung sichert hier), schützt aber das Produkt vor UV-Strahlung. Es gibt dazu dem Produkt auch seine Wertigkeit und der Umweltaspekt ist sicherlich auch ein Grund.
Wer was mehr mag, darf jeder selber entscheiden.

Mir ist aufgefallen, dass sich die Preisgestaltung verändert hat: Als Nui Berlin frisch auf dem Markt war, kosteten die Produkte teilweise bis zu 10 € mehr, wie sie es jetzt tun. So war die Foundation für 44 € zu haben (damit waren sie günstiger als Und Gretel), jetzt kostet sie 34,90 €.
Die Foundation von Hiro Cosmetics kostet 34,95 €.
Dafür kosten andere Produkte bei Hiro mehr als bei Nui – mal sehen, wie sich das noch weiter gestaltet.
Ob das direkt mit der Ähnlichkeit der Produkte zu tun hat oder ob man nach einiger Zeit einfach anders Preise kalkulieren kann, weiß ich nicht.

Um mal zu spekulieren: Ich denke, dass beide Marken in der Zukunft wohl eher unterschiedliche Produkte auf dem Markt bringen. So hat Nui gerade erst den Natural Illusion Creme Eyeshadow in 3 Nuancen und das transparente Setting Powder PARAKORE rausgebracht.
Hiro plant u.a. eine Refill bzw. Z Palette und auch einen Primer. Mehr wurde da aber noch nicht verraten ;).


Meine Meinung


Ich denke, dass es definitiv interessant ist, dass es Marken gibt, die den gleichen Produzenten nutzen. Für mich haben beide Marken eine absolute Daseinsberechtigung und ich mag die Produkte beider.
Am Ende kann jeder Kunde selber entscheiden, bei wem er die Produkte kauft – Hiro oder Nui. Wie bei anderen Marken, kauft man eben nicht nur ein Produkt, sondern immer auch einen Teil der Markenidentität.

So wirkt Hiro auf mich eher flippig und ich würde die Zielgruppe etwas jünger einschätzen, vielleicht auch etwas hipper. Nui setzt auf High End, wirkt vielleicht auch etwas erwachsener auf mich und spielt das in Ihren Markenkommunikation auch aus.
Einen reinen Sympathiegewinner gibt es nicht, auch wenn ich mit beiden Unternehmen einen persönlichen Kontakt hatte.

Und weil ich das große Glück habe, einige tolle Produkte von beiden Marken zu besitzen, kann ich direkt vergleichen:

Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Eye Brow

Hiro Wow Eye Brow Pomade (♦) < > Nui Brow Sculpt Reo


Mittlerweile frage ich mich, wie ich eigentlich ohne konnte. Jeden Tag benutze ich das Produkt für die Augenbrauen und bin super zufrieden.
Die Variante von Hiro ist ein PR Sample und gibt es schon länger auf dem Markt. Nuis Produkt habe ich bei einem Gewinnspiel auf Instagram gewonnen.

Beide Produkte kommen in einem Pfännchen aus Kunststoff, wobei der Inhalt durch einen Deckel geschützt ist. Hiros Deckel ist transparent, der von Nui mit einem schwarzen Label versehen.
Ansonsten muten die Produkte vollkommen gleich an: Sie sind cremig und lassen sich mit einem Pinsel einfach auftragen.
Die Haltbarkeit ist gut und die Augenbrauen werden sowohl verdichtet, als auch optimiert.
Preislich liegen beide Produkte bei knapp 20 €.
Die Farben dürften ebenfalls gleich sein:
  • Hiro Light < > Nui Kanapa
  • Hiro Medium < > Nui Reo
  • Hiro Dark < > Nui Pouri

Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Eye Brow
Da ich die Hiro Augenbrauen Pomade in der hellen Variante besitze, ist ein direkter Vergleich leider nicht ganz möglich. Dennoch kann man schon in den Swatches gut erkennen, wie ähnlich sich die Konsistenz ist.

Inhaltsstoffe Hiro: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla Wax), Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Kaolin, Magnesium Stearate, Stearic Acid¹, Tocopherol (Vitamin E), Cinnamomum Zeylanicum (Cinnamon) Bark Extract*, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract*, Thymus Vulgaris (Thyme) Extract*, Olea Europaea (Olive) Leaf Extract *, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract*, Lavandula Angustifolia (Lavender) Flower Extract*, Hydrastis Canadensis (Goldenseal) Root Extract*, Cinnamal**, Citral**, Geraniol**, Limonene**, Linalool**. May Contain: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxide Red), CI 77499 (Iron Oxide Black), CI 77492 (Iron Oxide Yellow)
*Organic / ¹ Derived from plants / **naturally occurring in essential oils


Inhaltsstoffe Nui: Ricinus Communis (Rizinus) Seed Oil, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Kaolin, Magnesium Stearate (Magnesiumdistearat), Titanium Dioxide, Stearic Acid (Octadecansäure), CI 77499 (Eisen(II,III)oxid), CI 77491 (Eisen(III)oxid), CI 77492 (Eisen(III)oxid-Hydrat), Tocopherol (Vitamin E), Hydrastis Canadensis (Kanadische Orangenwurzel) Root Extract*, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract*, Thymus Vulgaris (Thymian) Extract*, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Flower Extract*, Rosmarinus Officinalis (Rosmarin) Leaf Extract*, Cinnamomum Zeylancum (Zimt) Bark Extract*
* Zertifiziert biologisch


An der Liste der Inhaltsstoffe erkennt man aum einen Unterschied, die Zusammensetzung ist annähernd gleich und unterscheidet sich nur in Prozentteilen.


Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Lippenstift

Hiro Lipstick Roarrr (♦) < > Nui Lipstick Ahora


Mein persönlicher und vor allem wahr gewordener Traum: Die tollen veganen Lippenstifte in einem absolut fantastischen Rot.
Der Lippenstift von Hiro war ebenfalls ein PR Sample. Den Lippenstift von Nui hatte ich zum Geburtstag von meinem Lieblingsmenschen geschenkt bekommen – definitive Wunscherfüllung.

Auch diese Produkte sind nahezu identisch:
Beide Lippenstifte kommen in einer schwarzen Kunststoffhülse, mit transparentem Drehmechanismus. Die Hülse von Hiro ist eher matt, was mir persönlich besser gefällt. Nuis besitzt eine Art Sticker – darunter findet man noch die ursprüngliche Verpackung. Der Sticker dient für eine zusätzliche Differenzierung.

Preislich ist der Lippenstift von Hiro beinahe 5 € günstiger – 24,95 € –, der von Nui kostet 29 €.

Daneben sind sich viele Dinge einfach gleich: Die tolle Deckkraft, hervorragende Haltbarkeit und angenehme Konsistenz. Ich kann hier beide Produkte einfach nur über den grünen Klee loben und meine es absolut ernst.
Wenn ihr also etwas Geld übrig habt und nach einem veganen, roten Lippenstift im Naturkosmetikbereich sucht: Here you are!

Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Lippenstift
Auch wenn der Swatch unterschiedliche Farben verspricht: Beim Auftrag auf den Lippen sind die Farben absolut identisch! Oder erkennt Ihr einen Unterschied ...?

Vergleich Hiro Cosmetics und Nui Berlin Lippenstift
links: Nui < > rechts: Hiro
Meinen Lippenstift von Nui trage ich mittlerweile fast täglich. Den Lippenstift von Hiro habe ich übrigens meiner besten Freundin weitergegeben, die ausgeflippt ist, auf Grund der tollen Farbe und Haltbarkeit ... das nur am Rande ;).

Ob andere Farben sich noch sehr ähneln, kann ich nur anhand von Swatches vermuten – eine Garantie möchte ich hier nicht geben!

Inhaltsstoffe Hiro: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax*, Copernicia Cerifera (Carnauba) wax*, Glycerine¹*, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter*, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter* , Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Persea Gratissima (Avocado)* Oil, Theobroma Grandiflorum (Cupuacu) Seed Butter*, Tocopherol, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil*, Vanilla Planifolia*, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract*, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract, Thymus Vulgaris (Thyme) Extract, Cinnamomum Zeylancum (Cinnamon) Bark Extract, Lavandula Angustifolia (Lavender) Flower Extract, Hydrastis Canadensis (Goldenseal) Root Extract, Mica, Benzyl Benzoate**, Cinnamal**, Citral**, Coumarin**, Eugenol**, Geraniol**, Isoeugenol**, Limonene**, Linalool**. May Contain: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxide Red), CI 77499 (Iron Oxide Black), CI 77492 (Iron Oxide Yellow)
*Certified Organic / ¹ derived from plants / **naturally occurring in essential oils

Inhaltsstoffe Nui: Ricinus Communis (Rizinus) Seed Oil*, Cocos Nucifera (Kokos) Oil*, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Glycerin*°, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Theobroma Cacao (Kakao) Seed Butter*, CI 77491 (Eisen(III)oxid), Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, CI 77492 (Eisen(III)oxid-Hydrat), Mangifera Indica (Mango) Seed Butter, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Mica, Theobroma Grandiflorum (Cupuacu) Butter, Tocopherol (Vitamin E), Vitis Vinifera (Traube) Seed Oil*, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract*, Hydrastis Canadensis (Kanadische Orangenwurzel) Root Extract*, Thymus Vulgaris (Thymian) Extract, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Flower Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosmarin) Leaf Extract*, Cinnamomum Zeylancum (Zimt) Bark*, Vanilla Planifolia (Vanille) Fruit Extract*, Vanillin.
* Zertifiziert biologisch / ° pflanzlich gewonnen

Auch hier unterscheiden sich die Inhaltsstoffe nur sehr gering. Die Produkte sind vegan, tierleid- und glutenfrei.

Fazit


Ich habe definitiv aus der Thematik etwas gelernt: Immer bei beiden Seiten nachfragen und sich am Ende versuchen eine eigene Meinung zu bilden. Oder die Leute einfach machen lassen, denn hinter die Kulissen kann man meist eh nicht schauen (und glaubt mir: Man will das auch gar nicht!). 
Und so fühle ich mich, als hätte ich da in ein Wespennest gepiekt und Ihr könnt mir glaube, dass das weder meine Absicht war, noch dass ich hier irgendwen besondern hervortun wollte.
  
Ich bin mit beiden Produkten von Hiro und Nui absolut zufrieden. In meinem Schminkschränkchen passen sie gut zusammen und ich bin einfach von der Qualität überzeugt. Gut, dass es die jetzt in Deutschland zu kaufen gibt.

Ansonsten ist es wohl eher die Einstellung gegenüber der Marke, die hier die Kaufentscheidung trifft: Wer ist mir sympathischer? Mit wem kann ich mich mehr identifizieren?
Einen Qualitätsunterschied gibt es nicht und ich bin gespannt, wie sich Hiro und Nui weiter entwickeln und vielleicht doch unterschiedlichere Wege gehen werden.



Was sagt Ihr zu dieser Thematik?
Sind Euch schon solche ähnliche Produkte von unterschiedlichen Marken unter gekommen?
Und mit wem sympathisiert Ihr: Hiro oder Nui?


Grünste Grüße,
Euer

♦ Pressesample /// Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Endlich traut sich mal jemand dieses Tabu mal anzusprechen.
    Angesichts der Schweigsamkeit auf (allen) Kanälen und beinahe Offensichtlichkeit dachte ich schon, dass das niemand wagen würde. Ich bleibe bei Hiro, das gibt es länger, und Amazingy hat gute Shipping-Konditionen is Ausland.
    Auf den Vanilleduft könnte ich allerdings verzichten, ich verstehe nicht warum man Produkte überhaupt beduften muss. Sogar die Mascara...
    lg, Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Johanna,
      ein richtiges Tabu ist das ja nicht. Es gibt eben nur etwas verhaltene Statements dazu. Vermutlich auch, weil niemand die andere Marke irgendwie "schlecht" machen will, auf der andere Seite aber natürlich den Fokus klar auf sich legt.

      Ich bin jedenfalls gespannt, was sich in Zukunft hier noch tun wird.

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Lustig, das Thema kam bei mir vorgestern auch auf, als ich auf Instagram die Swatches aller vier Multistick-Nuancen von HIRO gezeigt habe. Auf dem 2. Bild habe ich dann die Nuance "Voodoo Ray" von HIRO mit "Tiakarete2 von NUI geswatcht und verglichen und angemerkt, dass die sich verdammt ähnlich sehen. Darauf habe ich eine Direktnachricht von NUI mit der Aussage bekommen, dass die Blushes identisch sind, da sie die Produkte vom gleichen Produzenten beziehen.
    HIRO oder NUI? Hmm, dazu kann ich (noch) nicht wirklich viel sagen, da ich von NUI bisher nur das Testkit kenne und von HIRO eben ein paar Amazingy-Pröbchen. Ich habe da also sowohl vom Packaging als auch von den Produkten nicht wirklich einen Vergleich.
    Liebe Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      ja, das Thema hatte ich bei dir auch gesehen. Ich habe zu meinen Geburtstag den Nui Lipstick geschenkt bekommen und zeitgleich trudelte die Hiro Variante ein. Das ist nicht nur ähnlich, dachte ich mir!
      Ich kann mich übrigens auch nicht entscheiden, welche Marke mir sympathischer ist. Aber ein kleines bisschen fühl ich mich eher Nui hingezogen :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Sehr interessant. Mir ist das nicht aufgefallen, aber ich habe von beiden Marken kein Produkt und habe sie mir auch nicht so ganz genau angeschaut. Fand das aber sehr spannend und cool, dass du darüber geschrieben hast.

    Lary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lary,
      Danke für deinen Kommentar :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  4. Hiro kenne ich schon länger, bisher hatte ich nur den Space Balm. Ich wusste gar nicht, dass Hiro noch weitere Produkte im Sortiment hat? Auf Nui bin ich schon vor einigen Monaten aufmerksam geworden, da ich nach Naturkosmetik Lippenstiften gesucht habe, die auch mal kräftige Farben abdecken - bin echt damit zufrieden, die Konsistenz ist toll!!! Damals hatte Hiro auch noch keine Tints, Lippenstifte & Co im Sortiment. Ich finde Nui auch einfach schöner vom Packaging, Logo etc. fühle mich da mehr abgeholt. Ist doch nicht so schlimm, dass beide Marken auf dem Markt sind - wir als Kunden profitieren.

    LG
    Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara,
      Hiro hat erst kürzlich einige Produkte zusätzlich zum Space Balm und den vorwiegend losen Pigmenten lanciert. Ich kannte vor allem die Lidschatten und Blushes, von denen ich auch welche besitze.
      Die Lippenstifte sind der absolute Wahnsinn! Ich trage Aroha so so oft, weil der einfach hält, toll aussieht und überhaupt gut pflegt. Ich glaube sogar, dass ich noch nie einen Lippenstift öfter getragen habe (und das will schon was heißen ;)).

      Ich mag dein Fazit sehr, denn genau so sehe ich es auch: Am Ende ist für jeden was dabei und die Kunden können nur davon profierten.

      Danke für deinen Kommentar und grünste Grüße

      Löschen
  5. Hahaha 😂 Ob Hiro sich da wirklich nicht ärgert? Ein bisschen komisch finde ich das schon! Ich bin trotzdem total dem neuen Packaging von der nui Foundation und dem Puder verfallen, daher werden sie wohl bald bei mir einziehen, falls sie auch ein schönes hautbild zaubern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gins,
      klar wird sich im Hintergrund einiges Abspielen, was vielleicht nicht ein kleiner Blogger ausplaudern soll ;) Das ist auch okay so.

      Die Foundation ist wirklich toll. Das Puder kenne ich noch nicht, muss ich mir wohl aber auch bald mal anschauen.

      Grünste Grüße

      Löschen
  6. Mir ging es wie Meike; bei den Multisticks musste ich auch daran denken wie ähnlich sich die Produkte sind. Andererseits hat Zuii nun auch mit so einem Multi-Produkt nachgezogen und weder Nui noch Hiro waren die ersten, die auf diese Idee gekommen sind. Ich denke wir befinden uns einfach langsam an einem Punkt, an dem man das Rad nicht neu erfinden kann. Hinzu kommen die Restriktionen des NK-Bereichs; der konventionelle Markt hat doch einfach noch ein paar mehr Möglichkeiten. Erst wenn erreicht wird, dass man die dortigen fancy Produkte auch im NK-Bereich bringen kann (ich denke da an Liquid Lipsticks z.B.), wird man weitere Ausdifferenzierungen finden (bis auch da andere Marken nachziehen ;)).
    Ich bevorzuge tatsächlich keine der beiden Marken, einfach, weil ich sie noch nicht wirklich ausprobiert habe. Von Hiro hatte ich Proben der Lidschatten, die ich mochte. Von Nui habe ich noch nichts getestet. Vielleicht bin ich aber auch einfach selbst schon etwas gesättigt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      auf jeden Fall lassen sich die Marken untereinander von ihren Produkten inspirieren und nehmen gute Dinge auf. Ohne das, wäre die Naturkosmetik nicht an dem Punkt, wo sie jetzt ist - immerhin wirkt sie genauso stylish und kann gut mit konventioneller Kosmetik mithalten. Und da hat sicherlich die Inspiration bei anderen großen Marken geholfen.
      Ich fand es nur verwunderlich, dass die Produkte haargenau gleich sind. Deshalb habe ich nachgefragt und ja auch Antworten erhalten.

      Grünste Grüße

      Löschen
  7. Wie schön, dass du mal ein bisschen Ordnung in die Thematik gebracht hast. .)
    Wenn ich mich richtig erinnere, war NUI mit der Lancierung einen Muck eher dran als Hiro, dafür ist Hiro nicht nur in Berlin natürlich schon länger ein Begriff und mit Blick auf den Entstehungs- und Produktionsablauf einer neuen Produktlinie für den Markt dürften beide nahezu zeitgleich drangewesen sein, nur ulkig, dass weder bei Hiro, NU und NUI keiner auf Exklusivität gesetzt hat.
    Die Ähnlichkeiten im Produktsortiment, Packaging und den Farbnuancen liegen auf der Hand. Ein bisschen bin ich dem Hersteller auch dankbar, dass hier eine Lücke in der mild formulierten dekorativen (und veganen!) Naturkosmetikwelt geschlossen wurde und das mit wirklich tollen Produkten (ich mag die Foundation und das knallige Lippenrot auch sehr). Sicherlich ist diese ungeplante Zwillingsgeburt vor allem für die beiden Shops in Deutschland ein "Problem", allerdings eines, das langsam verblasst, weil sie inzwischen eigene Wege im Branding und mit neuen Produkten einschlagen. Gut so!

    Liebe Grüße nach Leizig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mexi,
      mir ist auch so, dass Nui eher dran war als Hiro. Allerdings zogen die dann mit mehr Produkten gleichzeitig auf den Markt, während Nui eher kleckerweise lancierte. Ist ja mittlerweile vielleicht auch egal :D

      Wer weiß, was die Exklusivitätsrechte kosten?! Ich denke, dass es die sicherlich nicht für einen Appel und Ei gibt. Und vielleicht ist es auch nicht mehr möglich, weil eben andere Marken die Produkte schon nutzen.
      Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich das ganze in Zukunft entwickelt und ob sich die Produkte doch nach und nach eher differenzieren.

      Grünste Grüße

      Löschen
  8. Ups, ich habe den Kommentar, den ich hier schreiben wollte, leider woanders eingefügt :(

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathleen,
    sehr interessanter Beitrag, den ich irgendwie vollkommen verpasst habe x) .
    Ich habe mich auch oft gefragt, ob die Marken evtl. doch zusammengehören, da ja nun auch beide in Berlin ansässig sind.
    Vielen Dank also für's Recherchieren und Nachfragen. Mir war gar nicht bewusst, dass beide ihre Produkte in den USA produzieren lassen.
    Ich persönlich bin auch kein allzu großer Fan des Vanilleduftes, finde manche Produkte aber durchaus interessant, wenn Nui auch vollkommen vegan ist, während Hiro mit seinen losen Lidschatten auch nicht vegane Farben im Sortiment hat. Aber das Mineralsortiment von Hiro scheint ja doch irgendwie anders zu sein als die Linie der Flüssigprodukte.
    Komisch finde ich, dass, wenn die Inhaltsstoffe nahezu identisch sind, Hiro ätherische Öle in der Foundation deklariert, Nui jedoch nicht. Sind diese jetzt bei Nui tatsächlich nicht enthalten oder gibt es da irgendein Schlupfloch, von dem ich nichts weiß? Ich war der Ansicht, dass die Vorschriften für die Deklaration dieselben sein müssten, hab mich aber bisher auch nicht so furchtbar intensiv damit auseinandergesetzt.
    Das wäre nämlich für mich ein Kriterium bei der Wahl zwischen Hiros und Nuis Flüssigfoundation gewesen, da ich den Verdacht habe, zitrische ätherische Öle würden bei mir für Pickelchen sorgen.
    Liebe Grüße (: .

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...