14.08.2017

Newbies von HIRO Cosmetics – Eco und oh so Sexy! (♦)


Produktneuheiten Hiro Cosmetics
Olá Chicas! Es ist mal wieder Makeup Time! Ich habe von Amazingy pünktlich zu meinem Geburtstag ein ganz wundervolles Päckchen mit den neuen Produkten von Hiro Cosmetics (♦) zugesendet bekommen. Da wurden die Augen riesig und das Herz hüpfte – wer kann es mir verdenken!
Ich musste sofort wild losprobieren und einige Produkte haben sich gleich in meine tägliche Routine eingeschlichen.


Hiro ist die Eigenmarke in Sachen Makeup und dekorativer Kosmetik von Amazingy bzw. Flowing Cosmetics. Bisher haben sie ganz auf Mineral Produkte gesetzt, mit denen ich hier schon einmal ausführlich geprobt habe. Die Marke kommt aus Berlin und produziert alle Produkte in Deutschland und den USA.

Ich habe ein breites Potpourri und großartigen Durchschnitt der neuen Produkte zugeschickt bekommen, die allesamt vegan sind und mit rein natürlichen (keine synthetischen!) Farben und Duftstoffen auskommen.
Neu im Sortiment sind eine Liquid Foundation (9 Nuancen), Multisticks (4 Nuancen), Lipsticks (9 Nuancen), Mascara, Eye Brow Pomade (3 Nuancen), Bronzer (2 Nuancen) und Highlighter (1 Nuance).

Hiro Cosmetics No Doubt Natural Foundation in #04 Bow

No Doubt Natural Foundation in #04 Bow (♦)


Fangen wir mit der Basis an! Wie schon erwähnt, gibt es nun neben der Mineral Foundation auch eine Liquid Foundation. Erhältlich ist sie in neun verschiedenen Nuancen – von einem sehr hellen Schneewittchen-Ton (#02 Fitzgerald) bis hin zu eher dunkleren Ton (#18 Smith). Ob der allerdings für dunkle Hauttypen passt, wag ich zu bezweifeln. 
  • #02 Fitzgerald (Für sehr helle Hauttöne)
  • #04 Bow (Heller Hautton mit kühlem Unterton)
  • #06 Daniels (Mittlerer Hautton mit kühlem Unterton)
  • #08 Bara (Heller bis mittlerer Hautton mit warmen Unterton) 
  • #10 Moore (Heller bis mittlerer Hautton mit neutralem Unterton)
  • #12 Talmadge (Mittlerer Hautton mit warmen Unterton)
  • #14 Brooks (Mittlerer bis dunkler Hautton mit warmen Unterton)
  • #16 Baker (Dunkler Hautton mit warmen Unterton)
  • #18 Smith (Sehr dunkler Hautton mit warmen Unterton)

Ich habe den Ton Bow erhalten, der ziemlich perfekt zu meiner Hautfarbe passt. Ich würde ihn  als hellen Ton mit neutralem bis warmen Unterton beschreiben.

Hiro Cosmetics No Doubt Natural Foundation in #04 Bow
Die Foundation kommt in einem Airless-Kunststoff-Flakon. Die Pumpe lässt sich leider etwas schwerer handhaben, weswegen auch eine mehr als ausreichende Menge Foundation rauskommt. Ein leichtes Nachdosieren fällt etwas schwer.

Die Konsistenz der Foundation erinnert an eine leichte Tages- oder Feuchtigkeitscreme. Sie lässt sich spielend leicht auftragen – ich nutze dazu auch ganz gern ein Make-up Ei, was mit dieser Foundation gut gelingt.

Ein kleines Manko gibt es: Der Duft ist nicht so meins. Eigentlich ist die Foundation mit Vanille beduftet, aber irgendwie mag mir der Duft nicht so in der Nase schmeicheln. Zum Glück verfliegt er im Laufe des Tages und so habe ich keine riesigen Probleme damit.
Alle Produkte von Hiro kommen mit dieser Note um die Ecke.

Dafür gefällt mir die milde und reizfreie Formulierung sehr gut: Keine Alkohole und auch sonst viele pflegende Inhalsstoffe. Auch wenn hier mehr Inhaltsstoffe als in einer Mineral Foundation enthalten sind, ist das ein guter Ersatz für kältere Tage.

Inhaltsstoffe: Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Water, Zinc Oxide, Butyrospermum Parkii (Shea Butter) Fruit*, Glycerin¹*, Oryza Sativa (Rice) Powder*, Boron Nitride, Lecithin ¹*, Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla Wax), Squalane, Matricaria Recutita (Chamomile) Flower Extract*, Tocopherol (Vitamin E), Vanilla Planifolia*, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract*, Thymus Vulgaris (Thyme) Extract*, Olea Europaea (Olive) Leaf Extract*, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract*, Lavandula Angustifolia (Lavender) Flower Extract*, Hydrastis Canadensis (Goldenseal) Root Extract*, Linalool**, Geraniol**, Limonene**. May contain: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxide Red), CI 77492 (Iron Oxide Yellow), CI 77499 (Iron Oxide Black) 
* Organic / ¹ Derived from plants / **naturally occurring in essential oils

Hiro Cosmetics No Doubt Natural Foundation in #04 Bow
Was ich wirklich erstaunlich finde, ist dass sie auf der Haut eine beinahe pudrige Konsistenz annimmt, so dass ich (zum ersten Mal seit langem) kein Puder zum Mattieren oder Fixieren benötige. Auf der Haut ist sie kaum zu spüren – kein Kleben, kein Schwitzen darunter oder gar ein unangenehmer Film.
Zunächst wirkt die Haut noch mattiert, über den Tag entwickelt sich ein natürlicher Glow und kriecht nicht zu sehr in die Falten. Allerdings sollte man bei trockener Haut vielleicht etwas vorsichtiger sein.

Die Deckkraft finde ich sehr gut: Mein Gesicht wirkt natürlich, aber Hautunreinheiten oder -irritationen sind gut abgedeckt. Ein natürlicher Weichzeichnungseffekt, der den ganzen Tag überdauert.

30 ml kosten 34,95 € – das finde ich einen angemessenen Preis. Wir erinnern uns, das meine bisherige Lieblingsfoundation von Und Gretel um die 50 € kostet.


Hiro Cosmetics Multisticks Backstage und Eve by Day

Multisticks Backstage und Eve by Day (♦)


Die Teilchen heißen nicht umsonst Multistick und so kann man sie für ganz unterschiedliche Dinge einsetzen: Natürlich als Rouge, Highlighter, Eyeshadow, aber auch auf den Lippen.
Insgesamt gibt es vier Töne:
  • Eve by Day– dezenter Pfirsich-Champagnerton mit leichtem Schimmer
  • Backstage – warmes Altrosa mit korallefarbenem Unterton
  • The Afterhour – warmer Terracottaton mit leicht silbrigem Schimme
  • Voodoo Ray – sexy, vielseitiger Plaumenton mit leichtem Schimmer


Ich darf nun gleich zwei Multisticks von Hiro Cosmetics mein Eigen nennen, die ich auch beide unterschiedlich anwende. Backstage, der rosige Ton, wandert beinahe täglich auf die Wangen.
Eve by Day verwende ich als subtilen Highlighter, der ganz sanft schimmert.

Auch diese Produkte sind natürlich gefärbt und bringen wieder den Duft nach Vanille mit.

Inhaltsstoffe: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Isostearyl Palmitate¹, Copernicia Cerifera (Carnauba) wax*, Zea Mays (Corn) Starch, Glycerine¹*, Xanthan Gum, Stearic Acid, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Vanilla Planifolia*, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract*, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract, Thymus Vulgaris (Thyme) Extract, Cinnamomum Zeylancum (Cinnamon) Bark Extract, Lavandula Angustifolia (Lavender) Flower Extract, Hydrastis Canadensis (Goldenseal) Root Extract, Benzyl Benzoate**, Cinnamal**, Cinnamyl Alcohol**, Coumarin**, Eugenol**, Geraniol**, Limonene**, Linalool**. May contain: Mica, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492 (Iron Oxide Yellow), CI 77491 (Iron Oxide Red), CI 77499 (Iron Oxide Black)
* Organic / ¹ Derived from plants / **naturally occurring in essential oils

Hiro Cosmetics Multisticks Backstage und Eve by Day
Die Sticks kommen in einer sehr handlichen Kunststoffhülse – der Auftrag geschieht direkt auf der Haut, ganz ohne Pinsel, Krümeln oder sonst was. Ich sage Euch: Absolut perfekt für die Reise! Und so weiß ich schon ganz genau, was mit in den Koffer kommen darf.
 
Die Konsistenz ist im Stick selber eher cremig, verwandelt sich auf der Haut aber in eine zauberhafte, pudrige Textur, die sich einfach mit den Fingern verblenden lässt. Das ist so fein, dass man nichts auf den Wangen spürt – auch hier kein Kleben oder Schwitzen. Gerade im Vergleich zum Multistick von Ilia ist der Kandidat von Hiro ein absoluter Gewinner!
Mit dem Farbton Backstage zeichne ich mir meist zwei kleine Apfelbäckchen und verblende die Farbe dann auf meinen Wangen. Bei Eve by Day zeichne ich einen Strich an der Stelle, wo ich gern mein Highlight hätte und wische die Pigmente dann leicht aus.
Übrigens macht das Tanja von Was macht Heli? ganz genauso ;).

Hiro Cosmetics Multisticks Backstage und Eve by Day
Das Ergebnis ist ein frischer, rosiger Ton und gerade die Farbe Backstage hat es mir absolut angetan.
Die Farbe verblasst im Laufe des Tages leider auf der flüssigen Foundation etwas. Zur Zeit verwende ich den Multistick vorwiegend auf meinem Mineral Makeup von Marie W. und das hält den ganzen Tag richtig gut.

Den Multistick Eve by Day verwende ich meistens unterhalb der Augenbraue, was den Blick schön öffnet und einfach etwas mehr Glow verspricht. Auf dem Lid habe ich die Farbe auch schon genutzt, allerdings rutscht die Farbe dann doch über den Tag in meine Lidfalte. Vielleicht muss ich da noch etwas mehr herumexperimentieren.

Die Sticks kommen jeweils mit 5 g und kosten 29,00 €. Ein ganz schön stattlicher Preis, oder?!


Hiro Cosmetics Wow Brow Eyebrow Pomade Light

Wow Brow Eyebrow Pomade Light (♦)


Nachdem der Teint schon ziemlich perfektioniert ist, kommen nun die Augenbrauen dran. Die wachsige Augenbrauenpomade, die zum Strukturieren und Verdichten dient, kommt in drei Farben:
  • Light
  • Medium
  • Dark
Ich habe die hellste zugesendet bekommen, die zwar okay ist, aber ich hätte mich selber wohl für die mittlerste Variante entschieden. Light ist relativ gelbstichig, wobei ich der Medium Variante einen eher aschigen Unterton zutrauen würde.

Hiro Cosmetics Wow Brow Eyebrow Pomade Light
Die Pomade befindet sich in einem Kunststofftiegel, der an Lidschatten erinnert.
So ähnlich handhabe ich auch die Verwendung: Ich nehme mit einem sehr harten, angeschrägten Pinsel etwas Farbe auf und zeichne dann mit einzelnen Strichen meine Augenbrauen nach.

Wie schon erwähnt, ist die Textur wachsig. Die Farbe hält so auf Haut und Haaren und verläuft auch tagsüber nicht. Nur an meiner großen Brille färbt sich die Brauenpomade an sehr warmen Tagen ab.

Inhaltsstoffe: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Kaolin, Magnesium Stearate, Stearic Acid¹ Tocopherol (Vitamin E), Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract*, Thymus Vulgaris (Thyme) Extract*, Cinnamomum Zeylanicum (Cinnamon) Bark Extract*, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract*, Lavandula Angustifolia (Lavender)*, Hydrastis Canadensis (Goldenseal) Root Extract*, Linalool, Limonene, Geraniol, Benzyl Benzoate, Cinnamyl Alcohol, Cinnamal, Coumarin, Eugenol. May contain CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxide Red), CI 77499 (Iron Oxide Black),  CI 77492 (Iron Oxide Yellow)

Hiro Cosmetics Wow Brow Eyebrow Pomade Light
Leider kann ich durch die helle Farbe die Deckkraft nicht komplett beurteilen, vermute aber, dass sie eine natürliche Verdichtung erzielt. Ich mag ohnehin nicht (an mir) diese sehr steifen Striche, sondern will auch hier nur optimieren.

Die Eyebrow Pomade von Hiro Cosmetics kostet jeweils 19,99 € für 2,5 g. Ich gehe aber davon aus, dass man wirklich lange was an diesem Produkt hat.



Hiro Cosmetics Lipstick Roarrr

Lipstick Roarrr (♦)


Roarrr means I love you ... in dinosaur. Oder so ähnlich. Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich die Namen der Produkte zum Großteil ziemlich cool finde?! Mich sprechen solche außergewöhnliche Begriffe definitiv an, und so mag ich vor allem die Namen der Lippenstifte, die wie Superhelden Comic Geräusche klingen: Bam, Roarrr, Kapow ... bitte mehr davon! Vielleicht heißt ein Lippenstift ja bald Gedrtsch. Liebe Flowing Cosmetics: Meldet Euch gerne, wenn Ihr Input benötigt ;).
Ok, genug den Nerd rausgucken lassen ...

Die klangvollen Lippenstifte kommen in insgesamt 9 Farben:
  • Bam – ein kräftiger, matter Pflaumenton
  • Poof – ein sanftes, kühles Barbiepink
  • Yeah – ein warmes, pfirsichfarbenes Coral
  • Pssst – ein deckendes Pfirsichnude
  • Woop Woop – ein sattes Altrosa
  • Roarr – ein deckendes, feuriges Rot Opaque, Fiery Red
  • Oops – ein gedecktes Weinrot
  • Ouch – ein kühler, violetter Malventon
  • Kapow – ein dunkler Brombeerton

Alle Swatches könnt Ihr Euch auf Instagram bei Flowing Cosmetics ansehen.

Bei mir ist Roarr eingetrudelt: Ein intensives Rot, mit kühlem Einschlag. Ich liebe die Farbe sehr und gerade jetzt im Sommer sind solche Töne meine ständigen Begleiter.

Hiro Cosmetics Lipstick Roarrr
Der Lippenstift von Hiro Cosmetics kommt in einer schwarzen, matten Kunststoffhülle. Im übrigen gefällt mir das dezente, in Schwarz und Weiß gehaltene Branding mit dem matten Kunststoff sehr (...was mir heute alles so gefällt...).
Der obere Teil der Hülse ist transparent und gibt einen hervorragenden Blick darauf, wieviel Lippenstift noch enthalten ist – hoffentlich endet er nie ;).

Der Lippenstift ist wunderbar cremig und meine Lippen fühlen sich den ganzen Tag gut gepflegt an. Die Rezeptur mit Avocado, Kokos- und Jojobaöl dürfte der Grund sein. Diese Komponenten durchfeuchten die Lippen.

Inhaltsstoffe: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Isostearyl Palmitate, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax*, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Glycerine¹*, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter*, Mica, Cetyl Alcohol, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Persea Gratissima (Avocado)* Oil, Theobroma Grandiflorum (Cupuacu) Seed Butter*, Tocopherol, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil*, Potassium Sorbate, Vanilla Planifolia*, May contain CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492 (Iron Oxide Red), CI 77491 (Iron Oxide Yellow), CI 77499 (Iron Oxide Black)
*Certified Organic / ¹ derived from plants / 100% Natural / 85% Organic / Gluten Free / Vegan / Non-GMO
 
Hiro Cosmetics Lipstick Roarrr
Das Finish ist semi-matt. Kein Schimmer, aber ein sanfter Glow, der Pflege verspricht. Die Farbe ist schon mit einer Schicht gut deckend – wer es dezenter mag, benutzt Lippenpflege und tupft dann einfach ein bisschen. Auch ein wundervoller Ton!

Was ich persönlich aber noch großartiger finde, ist die unglaubliche Haltbarkeit: Die Farbe verläuft nicht, es wird kein Lipliner benötigt. Zudem hält die Farbe souverän einige Stunden und Getränke ab. Er verblasst nach und nach, aber gibt noch einen wundervollen Stain ab.

Der Lippenstift kostet 24,95 für 4,5 g. Auch diesen Preis finde ich angemessen, gerade im Hinblick auf die Lippenstifte von Ilia (synthetische Farbstoffe) oder 100 % Pure (nicht vegan, auf Grund von Bienenwachs).


Hiro Cosmetics Neuheiten
Hier findet Ihr den Look nochmal in seiner Gänze – man sieht schon beinahe mein gesamtes Gesicht ;) ... ihr merkt schon, auch ich werde selbstbewusster. Ob’s am Look liegt? Der gefällt mir nämlich ausgesprochen gut und ich ertappe mich, wie ich ihn immer und immer wieder schminke. Ein bisschen Farbe, aber nicht übertrieben und dann die knalligen Lippen!



Auf den Swatches erkennt man auch die Produkte, die es vielleicht sonst nicht zum Ablichten geschafft hätten: Die Brow Pomade, die ich fälschlicherweise als Pomenade in den Bildern bezeichnet habe (wo waren da nur meine Gedanken?!), dunkelt an der Luft etwas nach – mir ist Light dennoch zu hell.

Den Multistick Eve by Day konnte ich tatsächlich nur auf dem Arm einfangen. Auf dem Gesicht verbindet er sich mit meinem Hauptton und zeigt den eben erwähnten sanften Glow. Sehr hübsch.

Hiro Cosmetics Neuheiten Swatches
Hiro Cosmetics Neuheiten Swatches Hiro Cosmetics Neuheiten Swatches

Mein absoluter Favorit ist und bleibt aber der Multistick Backstage! Die Farbe ist absolut mein Beuteschema (bitte wie oft habe ich schon rosige Töne mit einer Spur Korall gezeigt?!). Außerdem finde ich die Anwendung praktisch, einfach und werde definitiv in meinem Urlaub von dem hübschen Dingelchen profitieren.
Dicht gefolgt vom Lippenstift Roarr, der natürlich auch nicht ohne ist – a little lipstick never hurts! Das ist doch absolut mein Motto! Es könnte sein, dass ich da nochmal nach einer andere Farbe stöbern gehe 🙈.
Die Liquid Foundation kommt im Herbst/ Winter wieder zum Einsatz. Darauf freue ich mich ebenfalls schon.

S P O I L E R ... und wen die Produkte an irgendwas erinnern: Einen interessanten Beitrag bzgl. Ähnlichkeiten findet Ihr hier. Ich wollte das jetzt nur nicht hiermit untermauscheln, weil Ihr schon genug gelesen habt ;).

Kennt Ihr die neuen Produkte von Hiro Cosmetics?
Was sind oder wären Eure Favoriten?

Grünste Grüße,
Euer

♦ Pressesample /// Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich sehr schön und interessant aus. Besonders die Foundation.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein toller Post von dir - besonders gut gefallen mir auch deine tollen Tragebilder.
    Und: deine ehrliche Meinung, die Mankos, zu den einzelnen Produkten.
    Das vermisse ich oft inzwischen auf vielen Blogs.
    Und ein bißchen neidisch bin ich auf deinen tollen Lidstrich - bei mir sieht der auch nach Jahren der Übung immer noch recht bescheiden aus.
    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Der Lippenstift steht Dir sooo gut, ganz tolle Farbe. Ich glaube, den brauche ich auch. :D
    Ich habe die Foundation im hellsten Ton und sie sticht unter vielen bisher enttäuschenden NK Foundations für mich echt positiv heraus. Ich trage sie sehr gerne.

    Ganz lieben Dank auch fürs Verlinken.

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Produkte und die Farbauswahl gefällt mir auch gut. Ich bin gerade erst dabei, mich für dekorative Naturkosmetik zu interessieren und schaue mich überall um. Für richtig gute Inhaltsstoffe gibt man gerne mehr aus - das werde ich künftig wohl auch tun, ich habe nur noch sehr viel konventionelle Produkte und gehe da momentan noch Kompromisse ein, denn auch diese Sachen haben mal Geld gekostet und sind zum Rumliegen zu schade - aussortiert habe ich dennoch, aber einiges durfte bleiben. Danke für den schönen Beitrag und Du hast nun eine Leserin mehr :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe ehrlich gesagt auch gleich an die Ähnlichkeit gedacht, obwohl ich von beiden Marken nichts besitze, da es mir bisher zu teuer war. Wenn Nui nun etwas günstiger geworden ist, kann ich ja nochmal schauen.
    Die Augenbrauenpomaden finde ich ja super, aber da hätte ich ehrlich gesagt erst Pröbchen zuvor. Hm, mal schauen, ob sich da was finden lässt! Bin ja sehr mit der ABH Pomade in Blonde zufrieden und bräuchte es demnach schon hell - das Braun ist nichts für mich ;)

    Ich finde direktes Abkupfern echt blöd, siehe auch Ben & Anna vs. Schmidt's. Natürlich kann das Rad nicht immer neu erfunden werden und auch im konventionellen Sektor werden munter Farben und Produkte imitiert. Aber 1:1 Kopien sind irgendwie doof. Für Dupe Suche natürlich praktisch, gerade wenn ein Produkt deutlich günstiger ist!

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...